Games for Families — das Spiele-Event für alle Generationen

Vom 14. bis zum 22. September drehte sich die Halle 5 der HanseLife exklusiv um das Spieleparadies für die ganze Familie. Neun Tage lang probierten die Besucher bei „Games for Families“ eine einzigartige Auswahl digitaler und analoger Spiele nach Herzenslust und ohne Zeitdruck aus. Wer Gefallen an den zahlreichen Titeln gefunden hatte, konnte diese zum Messepreis direkt mit nach Hause nehmen.

Auf der HanseLife erwartete Bremen eine Premiere, die das klassische Verständnis von Spielen revolutioniert hat: In der FPV Arena (“First Person View” = „Ich-Perspektive“) verschmelzen Gaming und Realität. Die Besucher stiegen virtuell in die Cockpits von ferngesteuerten Autos und erlebten mit einer Art VR-Brille spektakuläre Fahrmanöver live, als würden sie selbst im Cockpit sitzen. Bei dem neuesten Trend im Bereich Games und Modellbau steuerten sie das Gerät selbst und waren mit dieser neuen Technik mittendrin statt nur dabei.

Grenzen setzte bei Hubelino nur die Fantasie – mit der robusten Kugelbahn stürzten sich bereits die Kleinsten ab 4 Jahren in ein farbenfrohes Vergnügen. Die bunte Kugelbahn bringt jede Menge Geschwindigkeit und Spaß in das Kinderzimmer und schult ganz nebenbei räumliches Vorstellungsvermögen und erste physikalische Gesetze. Durchdachte Spielsachen, die fantasievolles Spielen erlauben, altersgerecht fordern und vor allem Spaß machen, fanden die kleinen Besucher der HanseLife im Areal von HABA. Das bunte Holzspielzeug bringt Kinderaugen zum Leuchten und bietet gleichzeitig einen nachhaltigen Spielanreiz.

Auch Fans digitaler Unterhaltung kamen bei „Games for Families“ voll auf ihre Kosten. Mario, Luigi und Co. luden die Besucher ein, die neue facettenreiche Nintendo Switch Konsole auszuprobieren, die sowohl am Fernseher als auch unterwegs einsatzbereit ist. In dem Spiel „Super Mario Odyssey“ erlebten die Besucher ein gewaltiges 3D-Abenteuer und nutzten die neuen Fähigkeiten des roten Superhelden, um Prinzessin Peach vor Bowser zu retten, der Heiratspläne schmiedet.

In dem einladenden Brettspiel-Areal machten es sich die Besucher gemütlich, um die zahlreichen Titel bei einer gelassenen Partie auszuprobieren. Bei dem Bauspiel „Menara“ von Noris-Spiele waren Kooperation und statisches Geschick gefragt, denn für jeden baulichen Fehlgriff musste dem Tempel ein zusätzliches Stockwerk hinzugefügt werden. Ruhige Hände, ein wacher Geist und gegenseitige Unterstützung brachten erfolgreich zum Abschluss, was sich in luftigen Höhen zu verlieren schien.

Sie möchten als Aussteller dabei sein? Hier finden Sie weitere Details.

Gerne können Sie uns auch direkt kontaktieren:

Niklas Carstens

Vertrieb/Sales

Games for Families
Tel. 0421 3505-532
carstens@messe-bremen.de